Lösungen für die Mobilität der Zukunft

Innerhalb der Rapp Trans Familie ist die Rapp Trans (DE) AG das jüngste Kind. Bereits in den ersten Jahren seit der Gründung im März 2011 hat sich das Unternehmen als wichtiger Bestandteil der ITS-Gemeinde in Deutschland etabliert.  Das Team um die beiden Vorstände Daniel Ohst und Robert Yen realisiert nationale und internationale Projekte in den Marktfeldern elektronische Mauterhebung, intelligente Verkehrssysteme und Mobilität.

Zu den Leistungen von Rapp Trans DE zählen die Begleitung von Ausschreibungen, die Überwachung des Betriebs und die Weiterentwicklung von Systemen, ebenso wie Studien zu Haftungsfragen bei ITS-Anwendungen und Dienstleistungen sowie zum länderübergreifenden Management von LKW-Parkplätzen an Autobahnen im Rahmen von Forschungsaufträgen.  Weiters gehören die Analyse von Geschäftsmodellen und die Entwicklung von Strategien für Service Provider zu den durchgeführten Projekten. Profundes Fachwissen, langjährige Erfahrung aus internationalen Projekten, eine klare und offene Kommunikation sowie die Fähigkeit zuzuhören machen die Berater von Rapp Trans DE zu angenehmen Ansprechpartnern.  Die ITS-Experten gleichen fehlendes Spezialwissen in Organisationen und Unternehmen aus und stehen ihren Kunden bei komplexen Projekten oder knappen Ressourcen mit ergänzendem Know-how zur Seite.

Durch den internen Austausch innerhalb des Rapp Trans DE Teams und mit den Kollegen der Rapp Trans-Schwesterunternehmen wird optimaler Knowhow-Transfer gewährleistet. Das Arbeiten in interdisziplinären Teams aus Betriebswirten, Verkehrsingenieuren, Informationstechnologen und mitunter auch Geisteswissenschaftern erweitert den Blickwinkel und ermöglicht neue Ideen und innovative Lösungen für den Individualverkehr, den öffentlichen Verkehr, den Personen- und Güterverkehr der Zukunft.

Rapp Trans verwandelt Wissen und Erfahrung in direkten Kundennutzen.